Die Ankunft von Four Kings Casinos and Slots

Ein Großteil der Aufmerksamkeit rund um die next-gen Konsolen dreht sich um die großen, finanzstarken Spiele, die offene Welten, verblüffende Grafiken und komplexe Hintergrundgeschichten miteinander kombinieren. Gleichwohl sind viele Spieler auch in der heutigen Zeit immer noch auf der Suche nach einer authentischen Spielerfahrung, die auf traditionellen Spielen wie Poker oder Roulette basiert.

Aus diesem Grund wird die Ankunft von Four Kings Casino und Slots häufig als Signal ausgerufen, dass klassische Spiele auch in der modernen Welt gefragt sind.

Four Kings Grundlagen

be.com/watch?v=bY18RZTjB_Y

Das Spiel wurde von dem kanadischen Software-Unternehmen Digital Leisure entwickelt und verspricht Spielern ein umfassendes, soziales Kasinoerlebnis. Basierend auf dem riesigen Erfolg von Online Gambling-Seiten wie Betsson, die eine große Reichweite verschiedener Spiele in einer real-time Umgebung anbieten, versucht Four Kings Casinos and Slots ein ähnliches Erlebnis auf die PS4 zu bringen und dabei zusätzlich von den unglaublichen Hardware-Möglichkeiten der Konsole zu profitieren. Das Spiel ist als riesiges online Multiplayer-Spiel angelegt, das alle Elemente auf den heimischen Fernseher bringt, die auch in einem echten Kasino erwartet werden können. Hierzu zählen Automatenspiele, Poker, Bingo, Roulette, Keno sowie viele mehr. Alle Spiele können zudem in einer Vielzahl verschiedener Umgebungen gespielt werden.

Spiel-Umgebungen

be.com/watch?v=TG0dlMuO_Qg

Ein großes Feature von Four Kings Casinos and Slots versprechen die verschiedenen Spielzonen und Umfelder zu sein, die freigeschaltet werden je weiter man im Spiel fortschreitet. Diese Umgebungen reichen hierbei einem eleganten, traditionellen Kasino über einen Western-Saloon mit Klubhaus bis hin zu einer futuristischen Weltraumstation!

Am Anfang des Spiels kreieren Nutzer zusätzlich ihren persönlichen 3D-Avatar, welcher nach und nach mit extravaganterer Kleidung ausgestattet werden kann. Hierbei kann sowohl an Tischen mit niedrigem Einsatz gespielt werden, als auch mit hohen Einsätzen im VIP-Bereich. Für jede Art von Spieler ist also das richtige dabei!

Belohnungen

be.com/watch?v=7JoCoZpd0l8

Four Kings Casino and Slots besitzt darüber hinaus auch Anreize für Spieler im Spiel Fortschritte zu machen. Exklusive in-game Belohnungen für die besten Gamer nach jeder dreimonatigen Saison sowie ein Eintrag mit persönlichem Bild in die Hall of Fame des Spiels bieten nicht nur nette Belohnungen, sondern verstärken auch den Multiplayer-Charakter des Spiels.

Und auch dank des besonderen „Loyalty-Club“, der frühen Zugang zum Spiel ermöglicht, scheinen Kasino-Spiele endlich auf den next-gen Konsolen angekommen zu sein.

E3 2015: Microsofts Xbox One Pressekonferenz

Ihr habt die E3 Pressekonferenz von Microsoft verpasst? Kein Problem, auf YouTube findet sich derzeit bereits ein Mittschnitt der Übertragung .Zu den großen Ankündigungen während der Präsentation zählte die Ankündigung einer Abwärtskompatibilität zur Xbox 360, weiters gab es Halo 5: Guardians, Forza 6 und Dark Souls 3 gezeigt, Gears of War 4 war auch dabei. Ein weiteres Highlight war die Präsentation von Minecraft mit Microsofts VR-Headset HoloLens.

.be/3TJEuSiMo0A

PS Plus Spiele im Juni 2015 angekündigt

Der Monat Mai nähert sich dem Ende und damit erwarten uns natürlich auch bereits in kürze die neuen PS Plus Spiele. Diese wurden mittlerweile von Sony bekannt gegeben und sehen etwas besser als im derzeitigen Monat aus. Für die PlayStation 4 gibt es Metal Gear Solid Ground Zeroes, Skulls oft he Shogun: Bone-A-Fide Edition sowie die Indie-Titel Futuridium sowie Super Exploding Zoo. Eine nette Ausbeute wie wir finden.

Nicht mehr bei PS Plus verfügbar:

  • Juni: Ether One(PS4)
  • Juni: Guacamelee! Super Turbo Championship Edition(PS4)
  • Juni: The Unfinished Swan(PS4, PS3, PS Vita)
  • Juni: Race the Sun(PS4, PS3, PS Vita)
  • Juni: Murasaki Baby(PS Vita)
  • Juni: Hohokum(PS4, PS3, PS Vita)

Demnächst bei PS Plus verfügbar:

  • Juni: Metal Gear Solid: Ground Zeroes(PS4)
  • Juni: Skulls of the Shogun: Bone-A-Fide Edition(PS4)
  • Juni: Call of Juarez: Gunslinger(PS3)
  • Juni: Cloudberry Kingdom(PS3)
  • Juni: Futuridium(PS4 & PS Vita)
  • Juni: Super Exploding Zoo(PS4 & PS Vita)

.be/fOHSDs3D0Mw

Smartphone Vergleich und Tarif Vergleich bei SmartphoneChecker.com

In der heutigen Zeit ist es recht schwer das passende Smartphone zu finden. Da Apple recht überschaubare Muster verfolgt und die iPhones mit stetig steigenden Versionsnummern veröffentlicht, sieht es z.B. bei Samsung schon etwas abstruser aus. Hier werden in regelmäßigen Abständen neue Smartphones veröffentlicht, deren Bezeichnung oft viele Fragen aufrufen. Um das beste Stück Hardware für ein Geld zu bekommen, empfiehlt es sich auch heute noch Vergleiche anzustellen. Für eben diese Vergleiche finden sich im Netz mittlerweile einige Plattformen die sich aber größtenteils auf Tarifvergleiche konzentrieren. Ganz anders bei Smartphonechecker.com wo man sich auf direkt auf Benchmarks und Meta-Reviews konzentriert. Ihr wollt ein besonders grafisch performantes Smartphone? Kein Problem, werft einfach einen Blick auf die Benchmark-Charts und wählt das zu euch passende Smartphone oder Tablet aus. Der Smartphone Vergleich zahlt sich also aus. Smartphone Vergleich und Tarif Vergleich bei SmartphoneChecker.com weiterlesen

PlayStation 4 „This is for Sony“

Am 10. Juni 2013 präsentierte Sony der Welt die PlayStation 4. Die neue Konsole versprach bessere Grafik, ein echtes NextGen-Feeling und viele Spiele aus allen Ecken und Enden der Industrie. Dank des gut aufgezogenen Marketings schluckte man als Spieler während der Präsentation freudig auch die ein oder andere bittere Pille wie z.B. den kostenpflichtigen Online-Modus der gut 50 Euro pro Jahr kostet oder die fehlende Abwärtskompatibilität zur PlayStation 3, nur um anschließend mit großer Freude der Entscheidung zuzujubeln, dass man auch weiterhin gebrauchte Spiele kaufen und verkaufen kann. Aus heutiger Sicht hat Sony ein perfektes Marketing abgeliefert welches bereits Monate vor der eigentlichen Ankündigung rigoros durchgeplant wurde. Ungewollt beteiligt war daran wohl auch Microsoft deren Ankündigung der Xbox One und der damit verbundenen Widersprüche direkt Sony in die Hände gespielt hat.

Seit der damaligen Ankündigung sind mittlerweile gut 2 Jahre begleitet von vielen weiteren Veröffentlichungen ins Land gezogen. Killzone Shadow Fall war ein grafisch hübschser aber generischer Shooter der komplett ohne innovationen daherkam. DriveClub entpuppte sich nach einigen Verschiebungen als unfertiges Produkt das auch Monate nach dem Veraufsstart nicht im vollen Umfang spielbar war. Singstar Ultimate war nicht mehr als eine Schablone für DLCs und damit auch das bisher schlechteste Singstar das ich bis dato gesehen habe. LittleBigPLanet 3 glänzte mit kleinen Neuheiten für den Map Editor, zerstörte aber mit großer Freude Spielstände und somit auch den Spielspaß . The Order 1886 hielt zwar grafisch die Versprechungen stellte sich aber als kurzes und ermüdendes vergnügen heraus. Das Kampfsystem erinnerte an einen ein Klon von Gears of War aus dem Jahr 2006 nur das man bei The Order mehr Zeit damit verbracht hat, Korridore abzulaufen oder Zwischensequenzen zu verfolgen . Bevor wir hier weiterreden, werfen wir doch einen Blick auf die derzeit bestbewertetsten Spiele für die PlayStation 4 auf Metacritic. Was fällt uns da auf? Es gibt keinen Exklusivtitel der es in die Top 10 schafft. Stattdessen haben wir eine Menge an „Remastered“-Spielen die es in der Form auch auf anderen Plattformen gegeben hat und seien wir mal ehrlich, wenn FIFA 14 auf Platz 13 der bestbewertetsten Spiele einer Plattform zu finden ist, gibt es ein Problem. The Last of US erschein bereits für die PlayStation 3, genau wie GTA 5, Diablo 3, Flower, Rayman Legends, Dragon Age Inquisition, FEZ oder Minecraft. Der Trend hin zu günstigen Portierungen für die PlayStation 4 geht derzeit munter weiter, wir haben God of War 3 Remaster, Tearaway Unfolded das seit Jahren auf dem PC erhältlichen Planetside 2, Dark Souls 2, Resident Evil 1, den PSP Titel Final Fantasy Type-0 HD und demnächst wohl auch eine Remastered Version des PS Vita Launch-Titels Gravity Rush. Wie tief dieses Hasenloch geht, ist derzeit noch nicht absehbar, da in regelmäßigen Abständen neue Ankündigungen gemacht werden. Sony selbst rechtfertigt die günstigen Neuauflagen mit den neuen Spielern die ganz neu auf der PlayStation-Plattform gelandet sind. Eigentlich wurde uns ja in Sachen Klassiker eine Lösung mit dem kostenpflichtigen Streaming Dient PlayStation Now versprochen, die Remastered-Spiele machen aber wohl mehr Sinn und natürlich auch mehr Geld.

Das große Stichwort in diesem Zusammenhang ist Geld. Sony macht kein Geheimnis daraus, dass man die PlayStation Sparte als neues Hauptgeschäft sieht. Andere Sparten wie der Verkauf von Fernsehern oder Smartphones sind schon lange kein Markt mehr auf dem ein Unternehmen wie Sony genügend umsetzen könnte. Die Verluste der vergangenen Jahre versuchte man mit dem Verkauf von Immobilien auszugleichen, zeitgleich vielen bei Sony tausende Jobs dem Rotstift zum Opfer, oh und erinnert Ihr euch noch an die Vaio Notebooks, die gibt es auch nicht mehr. Sony als Ganzes hat sich in den vergangen Jahren also drastisch verändert und diese Veränderung geht auch heute noch weiter. Die Qualität von Spielen hat keine Priorität mehr, Vorrang haben strategische Erscheinungstermine, Preisgestaltungen und Abo-Dienste wie PlayStation Plus oder PlayStation Now. Auch hier wird kein großes Geheimnis darum gemacht, dass man so viele Spieler wie möglich zu einem Abo drängen will. Es vergeht keine Investorenkonferenz auf der der Zuwachs bei PlayStation Plus Abonnenten nicht rigoros aufgezeigt wird. Die Millionen die Sony hier monatlich einnimmt, fließen aber offensichtlich nur zu einem geringen Teil in den Aufbau der eigentlich versprochenen verbesserten Infrastruktur. Das Netzwerk hat regelmäßige Ausfälle, Wartungsarbeiten und Download-Geschwindigkeiten die oftmals jenseits von gut uns böse liegen. Es wird Zeit das wir uns klar werden, dass „This is for the Players“ in Wirklichkeit „This is for Sony“ bedeutet. Die PlayStation 4 wurde nicht für uns gemacht, sondern für ein seit Jahren kränkelndes Unternehmen welches mit Hochdruck nach neuen Einnahmequellen sucht. An sich ist das natürlich kein Problem, man sollte sich aber die Frage stellen, ob man sich als Spieler auf eine Plattform einlassen möchte, auf der man für den gleichen Inhalt mehr bezahlt.

Vielleicht erwartet uns mit dem Start von Bloodborne in ein paar Tagen ja ein Exklusivtitel der endlich hält was er verspricht, mit der Verschiebung von Uncharted 4 auf das kommende Jahr sollte man sich aber bereits jetzt darauf einstellen, dass das Jahr 2015 für die PlayStation 4 abseits der Portierungen und Multiplattform-Spiele damit wohl auch schon gelaufen ist. Ich für meinen Teil habe meine PS Plus Mitgliedschaft gekündigt.

Ultra Street Fighter IV bekommt Fight Stick von Mad Catz

Die Remastered-Edition von Ultra Street Fighter IV wird von einem neuen Fight Stick aus dem Hause Mad Catz begleitet. Wie gewohnt wird der Controller zum Premium Preis verkauft, angedacht seien derzeit etwa 200 US-Dollar. Erste Bilder zum Mad Catz Tournament Edition 2 Fight Stick findet Ihr nachfolgend.

Amazon mit neuem Bundle für The Order 1886

Bei Amazon findet sich derzeit ein neues Soft-Bundle bestehend aus einer PlayStation 4, zwei DualShock 4 Controllern, einer PlayStation Kamera sowie einer Kopie von The Order 1886. Der Preis liegt bei 449 Euro, Im Vergleich zum Kauf der einzelnen Artikel spart man sich eventuell ein paar Euro, hinsichtlich der derzeit schwankenden Preise der PlayStation 4 empfiehlt sich aber weiterhin der Preisvergleich.

Zum Angebot bei Amazon

EU PlayStation Store Update am 28. Januar 2015

Nachdem Sony heute Vormittag bereits den amerikanischen PlayStation Store mit neuen Inhalten versorgt hat, folgte nun auch die Aktualisierung der europäischen Stores. Unter den Neuerscheinungen finden sich diesmal Dying Light, Grim Fandango Remastered sowie die erste Episode von Life is Strange.

be.com/watch?v=IkFfcCp8rs0

PlayStation Plus

  • Baboon!– 20% verbilligt bis 2. Februar

 

PlayStation 4

  • Dying Light–  Nicht in Deutschland erhältlich –  Preis:€69.99
  • Grim Fandango Remastered (Cross-Buy)–  Preis:€14.99
  • Life is Strange Episode 1–  Preis:€4.99 –  Ab 30. Januar
  • Life is Strange Season Pass (enthält Ep. 2-5)–  Preis:€16.99 –  Ab 30. Januar
  • Life is Strange Complete Season (enthält Ep. 1-5)–  Preis:€19.99 –  Ab 30. Januar

PlayStation 3

  • Life is Strange Episode 1–  Preis:€4.99 –  Ab 30. Januar
  • Life is Strange Season Pass (enthält Ep. 2-5)–  Preis:€16.99 –  Ab 30. Januar
  • Life is Strange Complete Season (enthält Ep. 1-5)–  Preis:€19.99 –  Ab 30. Januar
  • Monopoly Plus–  Preis:€9.99

PlayStation Vita

  • Baboon!–  Preis:€9.99
  • Grim Fandango Remastered (Cross-Buy)–  Preis:€14.99
  • Magical Beat (Demo ebenfalls verfügbar)–  Preis:€7.99
  • Nihilumbra–  Preis:€8.99

PlayStation Mobile*
*Nicht in Luxemburg erhältlich

  • Appli Archives JALECO ARGUS & FIELD COMBAT–  €2.99
  • MyFlappy–  €1.29
  • SPIKE Says–  €0.49
  • Super Duck!–  Kostenlos
  • Paneuropa–  €1.29

PS4-DLC

  • Driveclub
    • Apex Livery Pack (Kostenlos)
    • Sakura Livery Pack (Kostenlos)
    • Apex Expansion Pack (€5.99)
    • Sakura Tour Pack (€1.99)
    • Icona Vulcano (Kostenlos)
  • Just Dance 2015
    • ‘Let It Go’ by Disney Frozen (€2.99)
    • ‘India Waale’ by From the movie Happy New Year (€2.99)
    • ‘Rock N Roll’ by Avril Lavigne (€1.99)
    • ‘Kiss Kiss’ by Prince Royce (€2.99)
    • ‘Boom Clap’ by Charli XCX (€2.99)
    • ‘Let It Go’ by Disney Frozen (€2.99)
    • ‘India Waale’ by From the movie Happy New Year (€2.99)
    • ‘Rock N Roll’ by Avril Lavigne (€1.99)
    • ‘Kiss Kiss’ by Prince Royce (€2.99)
    • ‘Boom Clap’ by Charli XCX (€2.99)
  • LittleBigPlanet 3
    • Hidden Animals Costume Pack (€2.99)
    • Cryptozoologist Costume (€0.99)
    • Big Toggle’s Bigfoot Costume (€0.99)
    • Little Toggle’s Littlefoot Costume (€0.99)
    • Sock Ness Monster Costume (€0.99)
    • Mothman Costume (€0.99)
  • Pinball Arcade
    • Season Two Bundle (€29.99)
    • Season Two Pro Pass (€39.99)
    • Season Two Pro Upgrade (€10.99)
  • Rocksmith
    • Three Days Grace Song Pack (€11.99)
    • Animal I Have Become – Three Days Grace (€2.99)
    • Riot – Three Days Grace (€2.99)
    • Never Too Late – Three Days Grace (€2.99)
    • Break – Three Days Grace (€2.99)
    • Just Like You – Three Days Grace (€2.99)
  • Middle-earth: Shadow of Mordor – Blood Hunters Warband (€1.99)
  • Trials Fusion – Fire in the deep (€4.99)

PS3-DLC

  • Ace Combat Infinity
    • Aircraft Set Expansion Key (Expand from 20 to 24 Slots) (€1.99)
    • Aircraft Set Expansion Key (Expand from 24 to 28 Slots) (€1.99)
    • Aircraft Set Expansion Key (Expand from 28 to 32 Slots) (€1.99)
    • Aircraft Set Expansion Key (Expand from 32 to 36 Slots) (€1.99)
    • Aircraft Set Expansion Key (Expand from 36 to 40 Slots) (€1.99)
  • Borderlands: The Pre Sequel – Lady Hammerlock the Baroness (€9.99)
  • LittleBigPlanet – Groundhog Day Costume (für eine Woche verfügbar) (Kostenlos)
  • Monopoly Plus
    • Monopoly Rabbids DLC (€2.99)
    • My Monopoly (€9.99)
  • MX VS ATV Supercross – KTM Vehicle Bundle (€9.99)
  • Rocksmith
    • Three Days Grace Song Pack (€11.99)
    • Linkin Park Pack (€13.99)
    • Soundgarden Song Pack (€11.99)
    • Guilty All The Same – Linkin Park (€2.99)
    • Bleed It Out – Linkin Park (€2.99)
    • In The End – Linkin Park (€2.99)
    • Numb – Linkin Park (€2.99)
    • One Step Closer – Linkin Park (€2.99)
    • What I’ve Done – Linkin Park (€2.99)
    • Black Hole Sun – Soundgarden (€2.99)
    • Spoonman – Soundgarden (€2.99)
    • Fell On Black Days – Soundgarden (€2.99)
    • Jesus Christ Pose – Soundgarden (€2.99)
    • Pretty Noose – Soundgarden (€2.99)
    • Animal I Have Become – Three Days Grace (€2.99)
    • Riot – Three Days Grace (€2.99)
    • Never Too Late – Three Days Grace (€2.99)
    • Break – Three Days Grace (€2.99)
    • Just Like You – Three Days Grace (€2.99)
  • Middle-earth: Shadow of Mordor – Blood Hunters Warband (€1.99)

PS Vita-DLC

  • Magical Beat – Guilty Gear Additional Music Pack (€1.39)

Angebot der Woche (endet am 4. Februar)

  • inFAMOUS: Second Son–  Bisher €39.99, jetzt €19.99

 

Frohe Weihnachten meine Damen und Herren!

Weihnachten steht wieder einmal vor der Tür und auch das Jahr geht langsam aber sicher zu Ende. Wir wünschen euch Frohe Feiertage, einen guten Rutsch viele Geschenke und natürlich viel Spaß mit der Familie. Wir suchen im neuen Jahr so nebenbei interessierte die gerne hinter den Kulissen mitschreiben möchten. Sollte Interesse bestehen, meldet euch einfach unter osulzer at gmail.com

Assassin’s Creed Unity Patch auf unbestimmte Zeit verschoben

Das eigentlich für gestern Abend angekündigte große neue Update zu Assassin’s Creed Unity wurde von Ubisoft kurzfristig auf unbestimmte Zeit verschoben. Seitens Ubisoft wurde der vierte Patch als der Problemlöser schlechthin kommuniziert, ganz so toll scheint das Update zum Release dann aber doch nicht gewesen zu sein. Assassin’s Creed Unity Patch auf unbestimmte Zeit verschoben weiterlesen

Amazon Blitzangebote heute mit LittleBigPlanet 3, Sniper Elite und Metro

Bei Amazon gibt es heute wieder ein paar zeitlich begrenzte Angebote zu PS4 Spielen. Um 18:00 Uhr startet dabei heute LittleBigPLanet 3 in der Extra-Edition zu einem vergünstigten Preis. Weiter geht es um 19 Uhr mit einem Angebot zu Sniper Elite 3 sowie Metro Redux. Interessierte sollten die jeweiligen Angebote wie gewohnt im Auge behalten. Die aktualisierten Preise werden erst zu den jeweiligen Stichzeiten angezeigt.

18:00 – LittleBigPlanet 3
19:00 – Sniper Elite 3
19:00 – Metro Redux

Zu allen Blitzangeboten 

Tellerrand: Interessantes Xbox One Bundle bei Amazon aufgetaucht

Wer neben der PlayStation 4 auch interesse am Kauf einer Xbox One hat, sollte sich das neueste Angebot bei Amazon etwas genauer ansehen. Dort gibt es derzeit nämlich eine Xbox One inklusive Kinect, Assassin’s Creed Unity, Assassin’s Creed Black Flag sowie der Halo: The Master Chief Collection für 499 Euro. Das Bundle ist ab sofort erhältlich, die im Bundle enthaltenen Spiele Assassin’s Creed Unity sowie die Master Chief Collection werden euch zum Release via Download-Code zur Verfügung gestellt.

Zum Angebot bei Amazon

Amazon übernimmt Twitch für 970 Millionen US-Dollar

Der bekannte Streaming-Dienst Twitch wurde nun offiziell von Amazon übernommen. Die Übernahme durch den Versandriesen soll Twitch dazu verhelfen, neue Funktionen schneller umzusetzen und auch mehr in die Infrastruktur zu investieren. Zuletzt gab es Gerüchte laut denen Google an einer Übernahme interessiert sei, der damals angedachte Deal scheint aber geplatzt zu sein.
Jeff Bezos, seines Zeichens Gründer und derzeitiger CEO von Amazon sowie der Twitch CEO Emmett Shear gab mittlerweile die folgenden Statements zur Übernahme ab.

“Broadcasting and watching gameplay is a global phenomenon and Twitch has built a platform that brings together tens of millions of people who watch billions of minutes of games each month – from The International, to breaking the world record for Mario, to gaming conferences like E3. And, amazingly, Twitch is only three years old,” said Jeff Bezos, founder and CEO of Amazon.com. “Like Twitch, we obsess over customers and like to think differently, and we look forward to learning from them and helping them move even faster to build new services for the gaming community.”

“Amazon and Twitch optimize for our customers first and are both believers in the future of gaming,” said Twitch CEO Emmett Shear. “Being part of Amazon will let us do even more for our community. We will be able to create tools and services faster than we could have independently. This change will mean great things for our community, and will let us bring Twitch to even more people around the world.”

Emmet Shear meldete sich auch direkt über den Twitch-Blog an die Community.

Dear Twitch Community, It’s almost unbelievable that slightly more than 3 years ago, Twitch didn’t exist. The moment we launched, we knew we had stumbled across something special. But what followed surprised us as much as anyone else, and the impact it’s had on both the community and us has been truly profound. Your talent, your passion, your dedication to gaming, your memes, your brilliance – these have made Twitch what it is today. Every day, we strive to live up to the standard set by you, the community. We want to create the very best place to share your gaming and life online, and that mission continues to guide us. Together with you, we’ve found new ways of connecting developers and publishers with their fans. We’ve created a whole new kind of career that lets people make a living sharing their love of games. We’ve brought billions of hours of entertainment, laughter, joy and the occasional ragequit. I think we can all call that a pretty good start. Today, I’m pleased to announce we’ve been acquired by Amazon. We chose Amazon because they believe in our community, they share our values and long-term vision, and they want to help us get there faster. We’re keeping most everything the same: our office, our employees, our brand, and most importantly our independence. But with Amazon’s support we’ll have the resources to bring you an even better Twitch. I personally want to thank you, each and every member of the Twitch community, for what you’ve created. Thank you for putting your faith in us. Thank you for sticking with us through growing pains and stumbles. Thank you for bringing your very best to us and sharing it with the world. Thank you, from a group of gamers who never dreamed they’d get to help shape the face of the industry that we love so much. It’s dangerous to go alone. On behalf of myself and everyone else at Twitch, thank you for coming with us. Emmett Shear, CEO

Tellerrand: Amazon verkauft die Xbox One derzeit günstiger als die PlayStation 4

Spieler die sich den Kauf einer Xbox One überlegen, haben aktuell über Amazon die Möglichkeit, sich eine Xbox One ohne Kinect für 359 Euro zuzulegen. Ob es sich dabei um eine dauerhafte Preissenkung handelt, oder ob der Versandriese die Lager leer machen möchte, ist derzeit nicht genau bekannt. Tellerrand: Amazon verkauft die Xbox One derzeit günstiger als die PlayStation 4 weiterlesen

Doom Beta-Zugang nur für PlayStation 4, Xbox One und PC Spieler

Bethesda hat heute die Plattformen bekannt gegeben, für die man Doom in einer Beta anbieten wird. Unter den Plattformen findet sich die PlayStation 4, Xbox One sowie der PC. Der Zugang zur Beta bleibt darüber hinaus Vorbestellern von Wolfenstein The New Order vorenthalten. Doom Beta-Zugang nur für PlayStation 4, Xbox One und PC Spieler weiterlesen

Tellerrand: So feiern EA und Microsoft den Start von Titanfall auf der Xbox One

_DSC5315Electronic Arts und Microsoft haben in Wien den Startschuss von Titanfall auf der Xbox One gefeiert. Wir waren vor Ort um einen kurzen Blick über den Tellerrand zu werfen und Titanfall auszuprobieren. Eine erste Meinung zum Spiel gibt es in der neuesten Ausgabe des PS4Newsflash, im nachfolgenden Beitrag findet Ihr einige Bilder vom Event. Tellerrand: So feiern EA und Microsoft den Start von Titanfall auf der Xbox One weiterlesen

PS4News.at wünscht Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage

ps4-christmasNa, das ging ja schnell! Die Weihnachtszeit hat uns wieder einmal eingeholt und findet heute auch gleich Ihren Höhepunkt. Wir wünschen euch erholsame Feiertage, Frohe Weihnachten und mit etwas Glück auch eine PlayStation 4 unter dem Weihnachtsbaum. Ganz so schnell wollen wir uns aber doch noch nicht für heute abmelden. Passend zu Weihnachtszeit würden wir euch nämlich gern eine gemeinnützige Organisation vorstellen, deren Unterstützung mehr Wert ist, als alle Geschenke dieser Welt. PS4News.at wünscht Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage weiterlesen

Die Amazon Winter-Deals heute mit Knack

amazon-com-logoWie gewohnt gibt es auch heute wieder neue Angebote im Zuge der Amazon Winter-Deals. Im Angebot findet sich heute Knack, dass um 39,97 Euro erhältlich ist. Neben Knack findet sich auch die PlayStation 3 mit 500GB Festplatte sowie GTA 5 im Angebot für 199 Euro. Ansonsten gibt es noch einige Filme, Musik sowie andere Spele wie Tomb Raider im Angebot. Zu den Amazon Winter-Deals.

Die Amazon Winter-Deals heute mit Killzone Shadow Fall und Injustice Ultimate Edition und einem Gaming-Headset für die PS4

amazon-com-logoDie Amazon Winter-Deals gehen heute in die nächste Runde. Diesmal gibt es die PlayStation 4 Spiele Killzone Shadow Fall sowie Injustice Ultimate Edition jeweils um 39,99 Euro im Angebot. Wer derzeit noch auf der Suche nach einem guten Gaming-Headset für die PlayStation 4 ist, sollte sich das Angebot zum Tritton 720+ 7.1 Surround Headset genauer ansehen. Dieses ist heute zu einem Preis von 109,97 Euro erhältlich. Zu den Amazon Winter-Deals

Amazon Winter-Deals heute mit einer PS3 und The Last of Us

amazon-com-logoAmazon hat auch heute wieder neue Angebote im Zuge der diesjährigen Winter-Deals veröffentlicht. Diesmal bietet der Versandriese eine PlayStation 3 mit 500GB Festplatte und dem Spiel The Last of Us zu einem Preis von 249 Euro an. Für die PlayStation 4 ist diesmal leider nichts dabei, dafür gibt es diverse andere Angebote aus der Kategorie Games, Musik und Filme. Zu den Amazon Winter-Deals

Die Amazon Winter-Deals heute mit einem Rennsitz, Need for Speed Rivals und einem PS4 Headset

amazon-com-logoDie Amazon Winter-Deals gehen heute in die nächste Runde. Diesmal findet sich im Angebot die PlayStation 3 Version von Need for Speed Rivals, ein Rennsitz für das optimale Racing-Feeling sowie das Tritton Kunau Stereo Headset das mit der PlayStation 4 sowie PlayStation Vita kompatibel ist. Zu den heutigen Amazon Winter-Deals