Destiny: Neues PS4 Bundle zum König der Besessenen DLC

Mittlerweile gibt es zu einer breiten Palette an Spielen eigene PS4 Bundles. Nun scheint man auch zu DLCs eigene speziell Bundles zu schnüren. Passend zum Start von Destiny: König der Besessenen wird Sony in Zusammenarbeit mit Bungie ein neues PlayStation 4 Bundle veröffentlichen. Inhaltlich darf man sich auf eine PlayStation 4 mit 500GB Speicherplatz, Destiny sowie alle bisher veröffentlichten Erweiterungen inklusive König der Besessenen freuen.

Das neue Destiny PS4 Bundle soll am 15. September 2015 im Handel erhältlich sein. Erste Bilder haben wir nachfolgend für euch.

Destiny Problem-Patch 1.2.0 könnte Veröffentlichung von Haus der Wölfe verschieben

Der Patch 1.2.0 zu Destiny hat bekanntlich einige neue Probleme mit sich gebracht. Diese neuen Probleme führen nun scheinbar zur Verschiebung des Haus der Wölfe-DLCs. Derzeit arbeite man an der Fehlerbehebung, wie lange dieser Vorgang dauern wird, kann derzeit aber noch nicht abgeschätzt werden. Sollten die Arbeiten länger als bis zum 19. Mai, also dem Erscheinungstermin von Haus der Wölfe dauern, ist eine Verschiebung nicht auszuschließen. Eine Entscheidung wird in den kommenden Tagen folgen, wir halten euch auf dem laufenden.

[

Destiny: „Haus der Wölfe“ – Trials of Osiris heute im Livestream

Bungie wird heute Abend einen Livestream zu Destiny starten in dem der kommende DLC „Haus der Wölfe“ genauer vorgestellt wird. Während des Streams wird man sich speziell auf die „Trials of Osiris“ stürzen und genauer zeigen, was man davon zu erwarten hat. Der Stream wird auf Twitch unter Bungies offiziellem Konto zu finden sein. http://www.twitch.tv/bungie

.be/dApl27z2THY

Destiny „Haus der Wölfe“-DLC ab 20. Mai für PS4

Bungie hat dem „Haus der Wölfe“-DLC von Destiny heute einen Erscheinungstermin verpasst. Das neueste Addon soll am 19. bzw. 20. Mai 2015 veröffentlicht werden. Die Erweiterung wird ganze 19,99 Euro kosten, alternativ kann man sich auch den Season Pass für 34,99 Euro zulegen. Ein erster Trailer zu Haus der Wölfe wurde mittlerweile auch schon veröffentlicht.

.be/7N8_5D_q5To

[

[

Destiny Wartungsarbeiten ab 19 Uhr

Bungie’s MMO-Shooter Destiny wird heute Abend ab 19 Uhr aufgrund von Wartungsarbeiten nicht erreichbar sein. Wie lange die Wartungsarbeiten durchgeführt werden, wurde leider nicht angegeben. Die Wartungsarbeiten sollen zudem nicht in Verbindung mit dem Patch 1.1.1 veröffentlicht werden.

Bungie schenkt allen Destiny-Spielern einen legendären Gegenstand

Nachdem Bungie erst gestern eine kleine Überraschung für alle Destiny-Spieler angekündigt hat, wurde das angekündigte Geschenk mittlerweile veröffentlicht. Jeder Spieler erhält demnach heute ein kostenloses Legendäre-Item spendiert, welches direkt im Spiel abgeholt werden kann. Die Auswahl des legendären Items wird zufällig getroffen,

Destiny Charaktere können in den Nachfolger übertragen werden

Destiny wird bekanntlich mit etwas Pech zu einer regelmäßig erscheinenden Spielserie aus dem Hause Activision. Der bereits bestätigte Nachfolger hat bislang zwar noch keinen Erscheinungstermin, wird euch aber die Möglichkeit bieten, eure bestehenden Charaktere zu übertragen. Wann Destiny 2 in den Handel kommt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Destiny Patch 1.1 verändert die exotischen Waffen

Bungie hat Destiny heute mit einem neuen Patch versorgt, der abermals an einigen Stellen nachgebessert. Unter anderem wurde bei den exotischen Waffen nachgebessert, die nun nicht mehr so durchschlagskräftig sind. Zusätzlich wurde bei den Raids etwas nachgebessert. Die komplette Changelog findet Ihr nachfolgend.  Destiny Patch 1.1 verändert die exotischen Waffen weiterlesen

Demo zu Destiny ab morgen im PlayStation Store

Spieler die sich bislang noch nicht für oder gegen den Kauf von Destiny entschließen konnten, werden im PlayStation Store ab morgen eine kleine Demo zum Spiel finden. Inhaltlich bietet die Demo laut Bungie mehrere Missionen auf dem Planet Erde. Euer Charakter kann dabei nur bis Level 7 aufsteigen, anschließend muss man sich für die Vollversion entscheiden, um den Rest der Spielwelt zu erkunden.

Destiny – Kostenloses Upgrade von PS3 auf PS4 Version

Spieler die erst kürzlich von der PlayStation 3 auf die PlayStation 4 umgezogen sind, können bis zum 15. Januar dank einer neuen Aktion Destiny auf die PlayStation 4 umsiedeln. Für die PlayStation 4 Version fallen dadurch keine zusätzlichen Kosten an, Destiny muss auf der PlayStation 3 aber über den PlayStation Store gekauft werden.
Neben den Hauptspiel kann man dank der Aktion auch alle weiteren Zusatzinhalte auf der PlayStation 4 herunterladen.

Quelle

[

Kostenloses Content-Update zu Destiny am 9. Dezember

Neben dem kostenpflichten DLC „Dunkelheit Lauert“ wird Bungie am kommenden 9. Dezember auch ein kostenloses Content-Update für alle Besitzer der Standard-Version veröffentlichen. Versprochen werden dabei derzeit neue Waffen, Ausrüstungen sowie neue Daily-Quests die abgeschlossen werden wollen. Zusätzlich sollen fünf neue Bounty-Slots eingeführt werden.

Der Dunkelheit Lauert DLC erscheint am 9. Dezember und erweitert das Hauptspiel um neue Gebiete, Missionen sowie Gegenstände.

[

Teile des ersten Destiny DLCs bereits auf der Spieledisc

Teile des kommenden Destiny-DLCs befinden sich laut aktuellen Berichten bereits auf der Spieledisc. Der Zusatzinhalt befindet sich somit bereits teilweise im Spiel, muss aber erst durch eine weitere Zahlung freigeschalten werden. Im Interview mit Eurogamer verteidigen die Entwickler diesen Zustand und gaben an, dass man den Inhalt auf die Spieledisc gepresst hat, um die Internetverbindungen einiger Spieler zu schonen. Teile des ersten Destiny DLCs bereits auf der Spieledisc weiterlesen

Erste Statistiken zu Destiny veröffentlicht

Obwohl Bungie mit Destiny dem Hype nicht gerecht werden konnte, erfreut sich das Shooter-„MMO“ auch einen Monat nach dem Start noch großer Beliebtheit. Laut Bungie sollen demnach täglich gut 3,2 Millionen Leute Destiny starten. Die Spielzeit liegt dabei durchschnittlich bei etwa 3 Stunden täglich. Durchschnittlich hat jeder Spieler Destiny bislang 20,9 Mal gestartet. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum nach dem Start hat Destiny zudem mehr Online-Spieler als Halo 3 sowie Halo Reach.

[